Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Kita / DRK Kita Lüd.-Tinsberg

Spenden

Zeit spenden

Ansprechpartner

Herr
Andreas Brisch

Tel: 02351 85 560
kiga.tinsberg[at]kv-al-lued.drk[dot]de 

Obertinsberger Str. 46
58507 Lüdenscheid

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

DRK Kita Tinsberg in Lüdenscheid

Kind auf Arm
Foto: A. Brisch / DRK

Der Kindergarten Tinsberg befindet sich in Trägerschaft des DRK-Kreisverband Altena-Lüdenscheid e.V. 

Über uns

Betreuerin mit Kindern
Foto: A. Brisch / DRK

Wer, wie und wann

Wir wollen die Kinder als eigenständige, kompetente Persönlichkeiten respektieren und sie aktiv an ihrer Entwicklung beteiligen. Wir bereiten sie auf ihr späteres Leben, insbesondere ihre schulische Ausbildung, angemessen vor. Bildung und individuelle Förderung der Kinder sind für uns unabdingbare Voraussetzungen für die Lebens- und Zukunftschancen der Kinder.

Unser engagiertes, qualifiziertes und kompetentes Personal entwickelt sich in regelmäßigen Fortbildungen weiter und tritt für die Gemeinschaft ein.

Die Kinder stehen im Mittelpunkt unseres pädagogischen Denkens und Handels; sie haben ein Recht auf Liebe, Verständnis und Fürsorge. Unsere Grundhaltung gegenüber den Kindern ist geprägt von Achtung und Wertschätzung gegenüber jedem Einzelnen. Wir wollen die Kinder zur Selbstständigkeit und Eigenaktivität erziehen sowie zu einer friedvollen und partnerschaftlichen Entwicklung der eigenen sozialen Rollen unter Gleichaltrigen beitragen. Dabei fördern wir ganzheitliche Entwicklung, d.h. die Entfaltung der motorischen, emotionalen und geistigen Fähigkeiten sowie die schöpferischen Kräfte. Unsere Arbeit stellen wir in den Mittelpunkt der Persönlichkeit und Lebenssituation der Kinder. Insbesondere bei der Festlegung der thematischen Schwerpunkte, der Gestaltung des Tagesablaufs und der Ausgestaltung der Einrichtung beziehen wir sie mit ein, ebenso wie Institutionen und Menschen aus unserem Umfeld.

Wir erziehen, bilden und betreuen alle Kinder ohne Ansehen der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, der Region, ihres Geschlechtes, der sozialen Stellung und ihrer speziellen körperlichen, seelischen und geistigen Bedingungen. Unsere Grundhaltung ist geprägt von Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung. Wir erziehen die Kinder zum friedlichen Zusammenleben. Wir stehen für Integration und wenden uns gegen Ausgrenzung.

Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach dem lebensbezogenen Ansatz und folgt einer Konzeption.

Unsere Räumlichkeiten

Helle freundliche Räume bieten den Kindern den Platz und die Umgebung, die sie brauchen, um mit Spaß die eigenen Fähigkeiten zu entdecken, Neues auszuprobieren und zu lernen.

Unsere Kindertagesstätte bietet 50 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Es gibt zwei Stammgruppen mit je 25 Plätzen.

Unsere Kindertagesstätte

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 7.00 - 14.00 Uhr

Obertinsberger Str. 46
58507 Lüdenscheid

Unser sehr großes und abwechslungsreiches Außengelände bietet den Kindern täglich die Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben und die Vielfalt der Natur spielerisch zu entdecken. Die Kinder können bei uns nicht nur fest installierte Spielgeräte nutzen, sie haben auch die Möglichkeit auf großen Wiesenflächen herum zu tollen.

Die allgemeinen Tageszimmer, das Spiel- und Bewegungszimmer und die Küche - alle Räume sind kindgerecht und liebevoll eingerichtet.

Modernes Kita-Gebäude
Foto: A. Brisch / DRK

Unser Angebot

Foto: A. Brisch / DRK

Bewegung - Natur und frische Luft

Wir legen viel wert auf Bewegungsförderung im Freien. Die Kinder können u.a. im großen Sandbereich mit Sand und Wasser matschen und bauen, Kinderfahrzeuge nutzen, auf Bäume klettern oder einfach entspannen und träumend im Gras liegen. Wir achten auf einen Ausgleich zwischen körperlicher Anspannung und Entspannung.

Integration für Kinder mit Behinderung

Kinder mit Behinderung und solche, die von Behinderung bedroht werden sind bei uns willkommen. .

Integration von Migrantenkindern

Die Förderung der Integration von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund ist wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Projekte für Vorschulkinder

Einmal in der Woche treffen sich unsere "Großen" zu einem Programm, dass speziell auf die werdenden Schulkinder abgestimmt ist. Neben pädagogischen und handwerklichen Angeboten besuchen wir dann auch die Feuerwehr, die Polizei, das Rotes Kreuz, die Phänomenta und andere interessante Ziele. Damit stillen wir nicht nur die Neugierde der Kinder, sondern fördern weit umfassender die Lern- und Sozialkompetenz, das Selbstvertrauen und die feinmotorischen Fähigkeiten. Mit der Grundschule Tinsberg verbindet uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Sprachförderung

Wir bieten für die Kinder Sprachförderung an. Dazu beschäftigen wir in unserer Einrichtung eine zusätzliche Sprachförderkraft.

Zusammenarbeit mit Eltern

Gerne können sich die Eltern bei Fragen und Anregungen an uns wenden und die Entwicklung ihrer Kinder in unserer Einrichtung begleiten. Um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit von Elternhaus und Kindertagesstätte zu ermöglichen ist uns ein Austausch mit den Familien sehr wichtig. Dazu bieten wir Elterngespräche, Hausbesuche, Beratungs- und Informationsgespräche, Gruppen- und Elternabende sowie themenbezogene Veranstaltungen. Nicht nur bei Festen, Tagesausflügen, Besichtigungen und Basaren können uns die Eltern gerne unterstützen.

Anspruch

Unsere Kinder sind kreative Künstler, engagierte Forscher, staunende Entdecker, Ingenieure. Sie lernen im Team zu wirken und ein Team anzuführen, zu organisieren und die Ergebnisse ihres Tuns interessierten Leuten vorzustellen. Das alles geschieht mit Freude, lustvoll und spielerisch.

zum Seitenanfang