Sie sind hier: Aktuelles

13.01.2014: Ausbildungsjahr startet erfolgreich

Fachdienstausbildung Betreuungsdienst in Kierspe - Einführungsseminar in Altena: Am Wochenende fanden gleich zwei Ausbildungen für die Aktiven unserer Rotkreuzgemeinschaften statt.

Unter der Leitung von Stephan Elend startete am Samstag eine Fachdienstausbildung Betreuungsdienst bei der Rotkreuzgemeinschaft Kierspe. Thema der Ausbildung, die an insgesamt drei Wochenenden... [mehr]

09.01.2014: Brennende Metallspähne erfordern Einsatz

Am 09.01.2014 um 07:59 Uhr wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und DRK zu einem Industriekomplex in der Rahmede gerufen.

In einer Abluftanlage hatte sich Metallspähne entzündet und fuhr eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Ein Mitarbeiter der betroffenen Firma... [mehr]

20.12.2013: Stadtalarm in Meinerzhagen

Am 20.12.2013 um 14:31 Uhr wurde Alarm für die Feuerwehr und das DRK in Meinerzhagen gegeben. Schon bei der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung durch das Dach eines Industriegebäudes erkennbar.

Ein in der Halle geparkter LKW hatte Feuer gefangen und der Qualm hatte sich bereits in der gesamten Werkshalle verteilt. Die Meinerzhagener Feuerwehr war mit sämtlichen Löschzügen vor Ort und... [mehr]

18.12.2013: 10 Jahre "HvO" in Kierspe

Dem DRK Kierspe steht ein großes Jubiläum ins Haus: Am 1.1.2014 ist der Stichtag für das zehnjährige Jubiläum der Aktion Helfer vor Ort.

Anfang Januar 2004 meldeten sich zwei Rotkreuzler das erste ehrenamtlich bei der Rettungsdienstleitstelle bereit, um bei lebensbedrohlichen Notfällen erste Hilfe zu leisten. „Etwa zwei Drittel der... [mehr]

01.12.2013: Rettungshunde-Workshop in Belgien

Vom 09.11. – 10.11. 2013 hat die Rettungshundegruppe der Rotkreuzgemeinschaft Altena / Nachrodt – Wiblingwerde an einem Übungswochenende in Belgien teilgenommen.

Die Übungslagen erstreckten sich von Suchaufträgen in einem baufälligen Krankenhaus über eine Nachtübung in einem 80 Hektar großem Erholungsgebiet bis über die Suche nach verschütteten Personen in... [mehr]

02.12.2013: Rettungshunde üben beim Elspe-Festival

Unter den Augen von Manitu absolvierten insgesamt 5 Rettungshundeteams und 4 Helfer eine sehr erfolgreiche Einsatzübung auf dem Gelände der Karl May Festspiele Elspe.

Eine großangelegte Suchaktion nach vermissten Personen wurde dargestellt. Hierbei war der Schwerpunkt der Übung angelegt auf ein sogenanntes Mischgelände. Die meist nur in der Fläche ausgebildeten... [mehr]

03.12.2013: Stolz wie Oskar

Bereits im Oktober nahm Dominik Nierhoff von der DRK-Rettungshundegruppe mit seinem vierbeinigen Partner Oskar an der Rettungshundeprüfung teil.

In allen Fächern konnte das Team aus der Rotkreuzgemeinschaft Altena / Nachrodt-Wiblingwerde mit Auszeichnung und hoher Anerkennung glänzen. Ob es der Katalog der Fachfragen war, die Einsatztaktik,... [mehr]

18.11.2013: Grundkurs Notfalldarstellung erfolgreich abgeschlossen

Ein anstrengendes und gleichzeitig lustiges Wochenende ging am Sonntagnachmittag für zwölf Teilnehmer des Grundkurses Notfalldarstellung in Kierspe zu Ende.

Bereits am Freitagabend um 18 Uhr ging es für die zwölf Jungen und Mädchen aus unserem DRK-Kreisverband sowie dem benachbarten Kreisverband Iserlohn mit dem ersten Theorieblock los. Nach der... [mehr]

04.11.2013: Evakuierte in Dortmund betreut

Die Betreuungsplatz-Bereitschaft des Märkischen Kreises unterstützte am Sonntag, 03.11.2013 eine Evakuierungsmaßname in Dortmund.

Es handelte sich dabei um die größte Evakuierung in Dortmund seit dem zweiten Weltkrieg. 20.000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Nötig war die Sicherheitsmaßnahme um eine 1,8t-Fliegerbombe... [mehr]

01.11.2013: Sonntag wird evakuiert - BTP-500 im Einsatz

In Dortmund-Hombruch wurde eine außergewöhnlich große Luftmine entdeckt. Am Sonntag, den 03.11.2013 wird entschärft - und im Radius von 1,5 Kilometern evakuiert.

Circa 20.000 Menschen u.a. aus einem Krankenhaus und Seniorenheimen werden dann von den Evakuierungsmaßnahmen betroffen sein, die das Ordnungsamt der Stadt Dortmund gemeinsam mit städtischen... [mehr]