Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Bevölkerungsschutz und Einsatzeinheiten / Konzept der überörtlichen Hilfe in NRW

Spenden

Zeit spenden

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Frau
Ulrike Himmelmann

Tel: 02351 673 20 19
u.himmelmann[at]drk-kv-allued[dot]de

Bahnhofstr. 1
58507 Lüdenscheid

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Konzept der überörtlichen Hilfe in NRW

Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurden Konzepte zur überörtlichen Hilfeleistung beim Massenanfall von Verletzten (MANV) durch behördliche Verordnungen etabliert. Hierzu wurde der Begriff ÜMANV geprägt (Ü = „Überregionale Hilfe“).

Das DRK im Märkischen Kreis wirkt bei den folgenden Konzepten mit:

BHP 50: Behandlungsplatz

Behandlungsplatz 50
Foto: DRK Leopoldshöhe

BTP 500: Betreuungsplatz

Betreuungsplatz 500
Foto: DRK Feuerbach

PTZ 10: Patiententransportzug

Patiententransportzug 10
Foto: www.foto112.de