Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Sanitätswachdienst bei Veranstaltungen

Spenden

Zeit spenden

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Frau
Anne Klimpel

Tel: 02351 673 20 20
a.klimpel[at]drk-kv-allued[dot]de

Bahnhofstraße 1
58507 Lüdenscheid

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Sanitätswachdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Schützenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Hier leistet der Sanitätswachdienst des Deutschen Roten Kreuzes schnelle und professionelle Hilfe.

Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen bei Veranstaltungen mit dem Sanitätswachdienst dafür, dass verletzte oder erkrankte Menschen schnell und kompetent versorgt werden können. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einem Bühneneinsturz oder einer Massenpanik, unterstützt der Sanitätswachdienst die Rettungskräfte vor Ort. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenhilfe.


Sanitätswachdienst im Kreisverband Altena-Lüdenscheid

Hinweise für Veranstalter

Ansprechpartner für Sanitätswachdienste finden Sie bei Ihrer örtlicher Rotkreuzgemeinschaft. Originär zuständig für ihren Sanitätswachdienst ist stets die Rotkreuzgemeinschaft, in der ihr Event stattfindet.  Ausnahme sind bislang lediglich die Sanitätswachdienste während der

  • Revision im Kraftwerk der Mark-E
  • Landesgartenschau in Hemer

Diese werden zentral von der Kreisgeschäftsstelle geplant. Anprechpartnerin dort ist Anne Klimpel.

 

Bitte kümmern sie sich frühzeitig um den Sanitätsdienst. Denn bedenken Sie: Sanitätswachdienste werden von unseren ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen in deren Freizeit geleistet. Um Ihre Termine rechtzeitig mit unseren Helfern abstimmen zu können, ist es erforderlich, mindestens einen Monat im vorhinein die Sanitätswache anzufordern. Bei mehrtägigen Veranstaltungen ist der Planungsaufwand natürlich noch größer, damit ihre Aktion auch komplett betreut werden kann.

 

Unsere Planungsgrundlagen und weitere Informationen zum Sanitätswachdienst im DRK-Kreisverband Altena-Lüdenscheid finden Sie hier...