26517920-juli-hochwasser-in-werdohl-2hgddeqMmEee.jpg
HochwasserhilfeHochwasserhilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Hochwasserhilfe

Hochwasser im MK - Hilfe bündeln, Hilfe erhalten

Im Zuge der Hochwasserkatastrophe sind viele Menschen in Not geraten und benötigen Hilfe. Gleichzeitig erhalten wir von vielen Menschen Anrufe und E-Mails mit Angeboten zur Hilfe. Wir möchten eine Plattform schaffen, auf der Sie Angebote suchen und finden können. Nutzen Sie hierfür die unten stehenden Links.

 

Soforthilfe beantragen

Ab sofort können vom Hochwasser betroffene Haushalte eine Soforthilfe in Höhe von 1.000€ beim DRK beantragen. Hierzu bitte den Antrag ausfüllen und zusammen mit einigen Bildern vom Schaden per E-Mail an uns zurück senden. Nach Prüfung des Antrags wird die Summe aus den Spendenmitteln ausgezahlt. 
Anträge können bis zum 30.09.2021 gestellt werden. Antragsberechtigt sind nur Haushalte innerhalb des Märkischen Kreises.

Antrag herunterladen

Soforthilfe Schul- und Kitaausstattung beantragen

Diese Soforthilfe soll nach dem Maß der Not und der Bedürftigkeit an die betroffenen Personen zur Überbrückung der bestehenden akuten wirtschaftlichen Notlage ausgezahlt werden. Dabei möchten wir mit diesem Förderprogramm den Blick auf die betroffenen Kinder und Jugendlichen lenken. Mit dem Ende der Sommerferien beginnt für Kinder und Jugendliche ein neues Schuljahr und auch Kitas öffnen wieder. Durch die Zuwendung in diesem Förderprogramm sollen bedürftige Familien beispielsweise die Möglichkeit erhalten, zerstörte Ausstattung (Schulranzen, Taschenrechner, Stifte, Sportsachen, etc.) zu ersetzen, zusätzliche Betreuungsangebote (Nachmittagsbetreuung, Babysitter) wahrzunehmen und auch Zuhause eine geeignete Spiel- und Lernumgebung zu schaffen.

Für jedes Kind und Jugendlichen bis 18 Jahre im Haushalt werden bis zu 150 Euro bewilligt werden. Zusätzlich können bis zu 300 Euro pro Haushalt bewilligt werden. Anträge können bis zum 31.09.2021 gestellt werden.

Informationsschreiben herunterladen

Antrag herunterladen

Wiederaufbauhilfe

Für nicht- oder unterversicherte Hauhalte werden die Staatskanzleihen des Bundes und der Länder  eigene Mittel und Antragssysteme erstellen und Hilfen auszahlen. Weiter Informationen finden Sie hier https://www.mhkbg.nrw/gemeinsam-anpacken-wieder-aufbauen

 

Weitere Informationen/Links

Hilfsplattform DRK auf Facebook

Hier können Sie Hilfe anbieten und Hilfe erhalten. Direkt von Bürger zu Bürger.

Geldspenden

Nutzen Sie die Möglichkeit unseres Spendenkontos und geben Sie als Verwendungszweck "Hochwasser" an oder spenden Sie direkt Online durch Klick auf diesen Link.

Bei einer Spendensumme über 300€ erhalten Sie bei Bedarf eine Spendenbescheinigung, bei Spenden unter 300€ reicht für das Finanzamt in der Regel eine Kopie des Kontoauszuges aus.

Unser Spendenkonto

Sparkasse Lüdenscheid
IBAN: DE06458500050000323576
BIC: WELADED1LSD

​​​​​​​Verwendungszweck: Hochwasser